Kautionen sichern

Ab April 2016 bieten die Wiener Außenstellen des 15., 16. und 17. Bezirk der Mietervereinigung ein neues  - allerdings kostenpflichtes - Service testweise an:

Eine professionelle Begleitung mit Fotodokumentation bei Wohnungsübergaben sowie Beweissicherung bei Mängeln oder Schäden.

Kaution absichern
Sowohl bei Anmietung als auch bei Rückgabe einer Wohnung entstehen immer wieder Streitigkeiten über den Zustand der Wohnung. Im schlimmsten Fall droht der Verlust der hinterlegten Kaution oder gar Schadenersatzansprüche.


Das neue Service „Kautionen sichern“ kann hier helfen. Je besser der Zustand der Wohnung dokumentiert wird, desto sicherer kommt es zur vollen Kautionsrückzahlung, da dann schon bei Anmietung vorhandene Mängel nicht den MieterInnen angelastet werden können. 

Der Ablauf

Sie rufen unter 050 195 2005 an oder senden ein Email  hernals@mietervereinigung.at.  Ein Termin wird vereinbart. Das Service-Team der Mietervereinigung kommt vor Ort und dokumentiert mit Plan und Kamera bzw Tablet den Zustand der Wohnung. Sie erhalten im Anschluss einen PDF Ausdruck inklusive Fotos und Aktenvermerken, den Sie ihrem Wohnungsübergabeprotokoll belegen können. Gleichzeitig ist das die Bestätigung der gemeinsamen Wohnungsbegehung.

Das Dokument dient im Streitfall als Beweismittel. Dadurch können Kautionsstreitigkeiten vermieden werden und die Kautionsrückzahlung erfolgt schneller und problemloser.

Für MVÖ-Mitglieder wird die Dokumentation auch elektronisch aufbewahrt und im Streitfall steht sie so jederzeit für die Klärung der Rechtslage zur Verfügung.

Wenn Sie Interesse an einer Fotodokumentation ihrer Wohnung haben und bei der Übernahme/ Rückgabe der Wohnung eine Begleitung möchten, können Sie ab 1.April 2016 unter der Emailadresse: hernals@mietervereinigung.at diesen Service nutzen.

Kosten
Für die Dokumentation der Wohnung bzw Begleitung der Übergabe selbst ist ein Aufwandsersatz zu bezahlen.

Für Mitglieder kostet er € 130,-, für Nichtmitglieder € 190,-.
Unter der Telefonnummer 050 195 2005 erfahren Sie mehr dazu. Die MVÖ Kautionsbroschüre hilft ebenfalls weiter.

kautiongrundriss_1.jpg