Wohnungsübergabe

Das ist den meisten bekannt: Die Kaution (auch Mietkaution oder Mietdeposit genannt) dient VermieterInnen als Ausfallsfonds für eventuelle zukünftige Forderungen z.B.  wenn MieterInnen ihre Mieten nicht bezahlen oder die Wohnung beschädigt zurückgeben. Die Kaution ist also eine Sicherheitsleistung.

Das böse Erwachen kommt, wenn plötzlich bei Wohnungsrückgabe, der Vermieter/ die Vermieterin die Rückzahlung der Kaution verweigert. War der Fleck am Boden schon bei Anmieteung vorhanden. Muss die Wand nun neu ausgemalt werden, Ist der Sprung im 30 Jahre alten Waschbecken vom Mieter finanziell zu tragen? 

Wer welche Schäden zu verantworten hat, kann in einem ganz schön langen und unerfreulichen Streit münden. Wenn der Vermieter /die Vermieterin  die Kaution nicht zurückzahlen möchte, bleibt nur der Weg zum Gericht.

Das kann teuer werden und ist auch unangenehm. Sie erhalten ihre Kaution gar nicht oder nur teilweise zurück und müssen in Folge beweisen, dass die Kautionsrückzahlung unrechtmäßig erfolgt.


Übergabeprotokolle

Besonders ein genaues Übergabeprotokoll kann helfen, derartige Streitigkeiten und Diskussionen zwischen MieterInnen und VermieterInnen zu verhindern. Wird es gemeinsam verfasst und der Zustand der übernommenen Wohnung mittels Fotos oder Videos festgehalten, können MieterInnen nicht nachträglich für Mängel haftbar gemacht werden, die schon vor/bei Anmietung der Wohnung bestanden haben.


Wohnungsübergabe begleiten

Ab April 2016 gibt es nun eine neue Möglichkeit mehr Sicherheit für die Kautionsrückzahlung zu bekommen. 

Ein Team der Mietervereinigung Hernals begleitet Sie, dokumentiert mittels einer professionellen Software vor Ort den Zustand der Wohnung. Sie erhalten sofort das Übergabeprotokoll auf einem USB-Stick. Im Streitfall haben Sie ein Beweisdokument und einen Zeugen für den Wohnungszustand bei der Übergabe.

Ablauf

Sie nehmen mit uns unter 050195 2005 oder +43 (0) 664 852 14 03 telefonisch oder per Email unter MVÖ Hernals Kontakt auf.

Kosten

Die Wohnungsbegleitung plus Fotodokumentation kostet für Mitglieder der MVÖ € 130,- für Nichtmitglieder € 190,-.